home bg

  • [23.10.2014 // Rundschreiben / Aktuelle Informationen]
    BLÄK-Präsident Kaplan fordert Politik auf, weniger am grünen Tisch zu entscheiden

    Im Vorfeld des 73. Bayerischen Ärztetages hat BLÄK-Präsident Dr. Max Kaplan von der Politik mehr Realitätsbezug beim geplanten GKV-Versorgungsstärkungsgesetz eigefordert. So sind viele Gebiete nur auf dem Papier überversorgt, und es gibt immer weniger ambulant tätige Ärzte und auch Zahnärzte, wie die KZVB anlässlich des Bayerischen Zahnärztetags vermeldet.

    [23.10.2014 // Rundschreiben / Aktuelle Informationen]
    Zugang zum Medizinstudium muss unabhängiger vom NC werden – Gespräch mit den Freien Wählern

    Der Numerus Clausus (NC) ist als alleiniges Kriterium für die Zulassung zum Medizinstudium nicht zielführend. Darin waren sich Vorstandsmitglieder des Bayerischen Hausärzteverbandes bei einem Austausch mit führenden Politikern der Freien Wähler in Bayern bei einem Treffen einig.

    [23.10.2014 // Rundschreiben / Aktuelle Informationen]
    „Sich nur zurückzulehnen und zu schimpfen reicht nicht“

    Im Interview erklärt Dr. Beate Reinhardt, Delegierte im Bayerischen Hausärzteverband und Hausärztliche Vorstandsbeauftragte der KVB, warum sie sich politisch engagiert, wie sie es schafft, Beruf, Familie und Politik zu vereinbaren, was ihr der Beruf der Landärztin bedeutet und welche Möglichkeiten die Hausarztmedizin gerade Frauen bietet.

    >> alle Meldungen

  • [23.10.2014 // SCHW]
    Arzneimittel und Medizinprodukte bleiben im Zuständigkeitsbereich des EU-Gesundheitskommissars

    Die Arzneimittelzulassung und das Medizinprodukterecht im Zuständigkeitsbereich der Kommissarin für Binnenmarkt, Industrie und Unternehmertum? Dr. Jakob Berger, 1. Stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes und Bezirksvorsitzender Schwaben, gehörte zu denen, die dagegen mobil machten - mit Erfolg.

    [16.10.2014 // OFR]
    Dr. Petra Reis-Berkowicz: „Nachwuchsförderung hat oberste Priorität“

    Dr. Petra Reis-Berkowicz wurde zum fünften Mal in Folge zur Bezirksvorsitzenden Oberfranken im Bayerischen Hausärzteverband gewählt. Im Interview erklärt die engagierte Hausärztin, wo sie die den dringendsten Handlungsbedarf für ihre nächste Amtszeit sieht und warum sie gerne mehr Hausärztinnen für die Berufspolitik begeistern möchte.

    [16.10.2014 // OFR]
    Bezirkswahl in Oberfranken: Dr. Petra Reis-Berkowicz erneut als Bezirksvorsitzende bestätigt

    Der Bezirk Oberfranken im Bayerischen Hausärzteverband hat gewählt. Dr. Petra Reis-Berkowicz wurde ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung als Bezirksvorsitze im Amt bestätigt. Zu ihrem Stellvertreter bestimmten die Bezirksmitglieder Dr. Klaus Kinzinger, ebenfalls ohne Gegenstimme bei einer Enthaltung.

    >> zu den Bezirken

Kontakt

HzV: Vertragsinhalte
Tel 089 1273927-30 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HzV: Abrechnung
Tel 02203 57561111 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildungsveranstaltungen
Tel 089 1273927-50 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbandsmitgliedschaft
Tel 089 1273927-10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HPM - Unser Magazin

Hausarzt Patienten Magazin

hapm titelHier finden Sie die bisherigen BHÄV Beihefter und Ihr Bestell Formular.

medCAST

Imagefilm des BHÄV

medcast offFür den Erhalt unserer Hausärzte!

Alle Videos

Newsletter bestellen

icon mailAbonnieren Sie
unsere BHÄVnews.

Mitglied werden

button mitglied cut off...und die
hausärztliche
Zukunft aktiv
gestalten!

Beitreten